Impressum Kontakt Sitemap
Kaffeebohnen für Olympia
Suchen

Entkalkung lt. Hersteller (nicht mehr aktuell, siehe oben!)

Den Heizkessel zur Hälfte mit weissem Essig füllen und bis zum oberen Ende des Wasserstandsanzeigers («max») mit Wasser auffüllen und verschliessen. Maschine einschalten, bis der Heizkessel unter Druck ist. Eine bis zwei Stunden stehen lassen.

 

Durch Betätigung des Extraktionsknopfes bei der Maximatic, beziehungsweise des Kolbenhebels (drei bis vier Mal) bei der Cremina und Öffnen des Dampfhahns das Essigwasser durchlaufen lassen. So wird auch die Brühgruppe gereinigt. Die Maschine ausschalten, Druck über den Dampfhahn ablassen, Schraubverschluss öffnen. Restliches Essigwasser auskippen. Diese Prozedur noch einmal mit frischem Wasser wiederholen. Wird die Maschine für einige Zeit nicht gebraucht, Heizkessel entleeren und vor der Wiederverwendung mit frischem Wasser spülen.

Diese Seite ist privat und hat ausdrücklich mit dem Hersteller von Olympia Cremina nichts zu tun!

Mitarbeit!

freue mich über Fotos, Info, Links und Erfahrungen - alles was mit Olympia Cremina, aber auch mit Mühlen, Kaffee und Zubehör zu tun hat.

Bitte melden auf

office(at)olympia-cremina.com

TYPO3
Kaffe-Netz