Impressum Kontakt Sitemap
English
Kaffeebohnen für Olympia
Suchen

Maximatic in Berlin zu verkaufen

Mehr darüber im Gästebuch

Aufgepasst (Donnerstag 5. Februar 2015)!

Eine Gelegenheit, die sich wahrscheinlich selten bietet:

Migg Frei (http://www.olympia-kaffeemaschinen.ch/) veranstaltet in Oberbüren/Schweiz an einem der nächsten Samstage ein Open House. Er bitet 40 gebrauchte Olympia Maschinen an. Alle Kontaktdaten auf seiner Homepage, bitte direkt kontaktieren!

Raul bietet mehrere Olympia zum Verkauf an

Hat mehrere Cremina, Maximatic, Caffarex und Club, verschickt weltweit, für Bilder und Preis kontaktieren Sie raoul.colomberotto(at)gmail.com

Aktuelle Kauf/Verkaufswünsche befinden sich im Gästebuch!

Kauf/Verkauf

Wer verkaufen/kaufen will kann sich einfach im Gästebuch melden, stehen bereits einige interessante Meldungen dort.

Verzeichnis

Unter den Menupunkt Creminas soll ein Verzeichnis entstehen, bitte per email eintragen!

Willkommen bei www.olympia-cremina.com!

Da ich seit 2008 stolzer Besitzer einer Olympia Cremina Espressomaschine bin, suchte ich Information über diese recht seltene Hebelmaschine.

Es gibt da einiges im Netz darüber, manches ist aber schwer zu finden und eher unstrukturiert. Da die Domain www.olympia-cremina.com zu meiner Freude frei war, wurde sie kurzerhand registriert.

Wer Informationen, Fotos, Links, Erfahrungen und Anregungen hat soll sich bitte bei mir melden unter office(at)olympia-cremina.com, bin dankbar für jede Hilfe!

Durch Zufall fand ich meine Olympia im ebay, kannte die Maschine nicht und wurde neugierig. Wollte einen italienischen Siebträger und dachte: aus der Schweiz, ist das schon in Ordnung?
Nach heftigem googlen wusste ich Bescheid, es handelte sich um eine der seltensten und auch besten Maschinen, die jemals produziert wurden.

Nach den Bildern zu beurteilen, war der Zustand gut, der Verkäufer hatte auch die kompletten Dichtungen erneuert. Ich steigerte mit und bekam die Cremina zu einem fairen Preis. Als sie dann endlich bei mir war konnte ich feststellen, dass der Zustand tatsächlich nahezu perfekt war und das bei einer Maschine, die 34 Jahre alt war, unglaublich!

Nach 15 Minuten konnte ich bereits den ersten Espresso testen, war nicht so toll, das lag aber eher an meiner Technik und nicht an der Maschine. Nach einigen weiteren Versuchen war das Ergebnis befriedigend, erst aber nach der Ankunft meiner Mazzer Mini (Mühle) konnte die Olympia zeigen was sie kann.

Inzwischen gelingen meine Shots ganz gut, nicht immer gleich, aber das ist eben die Herausforderung: das Zusammenspiel zwischen Mahlgrad, Menge, Stopfen und Druck, alles andere als einfach, macht aber großen Spaß.

In diesem Sinne

Johan Nordholm

Diese Seite ist privat und hat ausdrücklich mit dem Hersteller von Olympia Cremina nichts zu tun!

Mitarbeit!

freue mich über Fotos, Info, Links und Erfahrungen - alles was mit Olympia Cremina, aber auch mit Mühlen, Kaffee und Zubehör zu tun hat.

Bitte melden auf

office(at)olympia-cremina.com

Zuletzt im Gästebuch

25-06-2015

Rolf Dürig:

Suche Olympia Maximatic, gebraucht, aber funktionstüchtig. Danke [...]

25-06-2015

Rolf Dürig:

Suche Olympia Maximatic, Occasion, aber in gutem Zustand. [...]

20-04-2015

David Wütschert:

Suche Olympia Maximatic oder Olympia Moca mit oder [...]

mehr dazu
TYPO3
Kaffe-Netz